myUNITED
 
menu

Firmenprofil

 

United Telecom NV ist ein 100-prozentiges Tochterunternehmen von Artilium PLC, einem an der Londoner AIM-Börse notierten Fonds. Artilium PLC entwickelt Softwaretechnologien für Mobilfunkbetreiber und sorgt dafür, dass United Telecom die allerneueste Software im Bereich mobile Telekommunikation nutzen kann.

Unser Service ist vor allem für Privatkunden und kleine bzw. mittelgroße Geschäftskunden bestimmt. Durch unsere transparente Preisstruktur, individuelle Kundenbetreuung und die „Triple Play-Angebotsstrategie“ sind wir ein maßgeblicher Anbieter in unserem Bereich.

Als etablierter belgischer Reseller liefert United Telecom Festnetz- und Mobilfunktelefonie sowie VDSL-Produkte von hoher Qualität. Unser Hauptsitz befindet sich in Rotselaar, und wir einen Niederlassung in Lommel.

Kontakt

 

Firmenname: United Telecom NV
Gesellschaftssitz: Wingepark 5B bus 302, 3110 Rotselaar

Telefon: +32 16 44 92 31
Fax: +32 16 44 81 25
E-Mail: info@united-telecom.be

MwSt. / RJP Leuven: BE 0446.133.484
IBAN:BE74 412-7172691-07
BIC: KREDBEBB

Büro Lommel
Michiel Jansplein 28 – Vivaldi Galerij
3920 Lommel
Telefoon: +32 11 55 31 55

Beschwerden

 

Beschwerden müssen auf gleich welchem Weg in Schriftform gemeldet und unmissverständlich mit entsprechender Begründung formuliert werden, gegebenenfalls unter Angabe des strittigen Betrags. Damit eine Beschwerde Berücksichtigung findet, muss sie der United Telecom innerhalb von 15 Tagen ab Rechnungsdatum zugestellt werden.

Per Brief: Wingepark 5B bus 302, 3110 Rotselaar
Per Fax: 016/44 81 25
Per E-Mail: info@united-telecom.be
Telefonisch: 016/44 92 31

Wenn Sie mit der Entscheidung über Ihre Beschwerde nicht einverstanden sind, können Sie sich an den Ombudsdienst für Telekommunikation wenden. Kontaktangaben: Ombudsdienst: Bischoffsheimlaan 29-35, 1000 Brüssel oder www.ombudsmantelecom.be. Wenn Ihre Beschwerde vom Ombudsdienst für Telekommunikation für zulässig erklärt wird, werden keine Verwaltungskosten angerechnet und wird das Einzugsverfahren auf einen Höchstzeitraum von vier (4) Monaten nach Einreichen der Beschwerde beim Ombudsdienst für Telekommunikation beschränkt. Bei anhaltenden böswilligen und ärgerlichen Anrufen können Sie sich ebenfalls an den Ombudsdienst für Telekommunikation wenden.

Bei Verbraucherrechtsstreitigkeiten im Zusammenhang mit dem elektronischen Geschäftsverkehr können Sie die Europäische ODR-Plattform über die Website des Föderalen Öffentlichen Dienstes Wirtschaft besuchen: https://economie.fgov.be/de/themen/online/belmed-online-vermittlung/alternative-streitbeilegung/um-weiter-zu-gehen/moeglichkeiten-der/die-europaeische-os-plattform. ODR ist eine Abkürzung für Online Dispute Resolution. Hierbei handelt es sich um eine von der Europäischen Kommission eingerichtete Internetplattform zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten aus dem E-Commerce. Eine Beschwerde kann über die Website eingereicht werden: http://ec.europa.eu/odr/.